MC Reihe

THERMOLAST® M

Die MC-Reihe ist Ihre Materiallösung für Anwendungen, die medizinische Basiszulassungen, wie ISO 10993-5 benötigen. Die Compounds sind transluzent und lassen sich vielfältig einfärben. Sie werden ausschließlich auf einem speziellen Medizinalaggregat produziert.

Verarbeitungsmethode: Spritzguss, Extrusion
Farbe / RAL DESIGN: Transluzent

Typische Anwendungen

  • Pharmazeutische Verpackungen
  • Dichtungen
  • Ventile
  • Flexible Verbindungen

 

Materialvorteile

  • Haftung zu PP, PE
  • Druckverformungsrest optimiert
  • Frei von tierischen Inhaltsstoffen
  • Vegan
  • Sterilisierbar (Autoklav 134°C, ß-/y-Strahlung 2x35 kGy, EtO)
  • KRAIBURG TPE Medical Service Package

 

Regularien / Zulassungen *

  • Verordnung (EU) Nr. 10/2011
  • US FDA CFR 21
  • VDI 2017
  • ISO 10993-4 (Hämolyse)
  • ISO 10993-5 (Zytotoxizität)
  • ISO 10993-10 (Intrakutan Irritation)
  • ISO10993-11 (Acute systemic toxicity)
  • ISO8871-1 (Part 1: Extractables in aqueous autoclavates)

 

Bitte wählen Sie die Sprache des Datenblatts
PDF file - 1MBDeutsch
PDF file - 1MBEnglish
PDF file - 1MBEspañol
PDF file - 1MBFrançais
PDF file - 1MBItaliano
PDF file - 1MB日本語
PDF file - 1MB한국어
PDF file - 1MBPolski
PDF file - 1MB中文
X

senden
Compoundname
Farbe / RAL DESIGN
Härte
DIN ISO 48-4
Shore A
Dichte
DIN EN ISO 1183-1
g/cm3
Zugfestigkeit 1
DIN 53504/ISO 37
MPa
Bruchdehnung 1
DIN 53504/ISO 37
%
Weiterreißwiderstand
ISO 34-1 Methode B (b) (Graves)
N/mm
TM3MEP Transluzent 27 0.890 6.0 650 9.0
TM4MEP Transluzent 38 0.890 8.0 650 11.0
TM5MEP Transluzent 50 0.890 9.0 700 13.0
TM6MEP Transluzent 62 0.890 11.0 700 16.0
TM7MEP Transluzent 71 0.890 12.0 700 22.0
TM8MEP Transluzent 82 0.890 13.0 650 31.0
TM9MEP Transluzent 92 0.890 15.0 650 44.0
1Abweichend zur ISO 37 wird der S2 Stab mit 200mm/min Vorschubgeschwindigkeit geprüft.
Alle in diesem Datenblatt angegebenen Werte sind gerundete Durchschnittswerte.
Produkthaltbarkeit 24 Monate nach Auslieferung unter Einhaltung der Lagerhinweise. Unter trockenen Bedingungen bei Raumtemperatur (15-30 °C) fern von Wärmequellen und direkter Sonneneinstrahlung lagern! Der Kontakt mit Stickoxiden ist bei der Lagerung zu vermeiden!
Für weiterführende Informationen und individuelle Lösungen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenberater.
* Hier werden Regularien und Zulassungen angezeigt, die für ein Compound nachgewiesen wurden. Bitte beachten Sie: In der Übersicht einer Produktreihe werden alle Regularien und Zulassungen von allen Compounds dieser Reihe gesammelt angezeigt, d.h. nicht alle in der Übersicht angezeigten Regularien und Zulassungen gelten für alle Einzelcompounds.